Das Projekt

Das Online-Portal des Projektes „BlütenBunt-InsektenReich“ hat zum Ziel möglichst viele Daten zur aktuellen und historischen Verbreitung heimischer Insekten zu erfassen. Zum Start des Portals 2021 liegt der Schwerpunkt zunächst jedoch bei den Schmetterlingen, Bienen, Heuschrecken und Libellen. Das bisher nur wenigen Spezialisten zugängliche Wissen zur aktuellen Gefährdung und Verbreitung von Insekten soll so möglichst vielen Menschen zugänglich gemacht werden. Dies verbunden mit der Hoffnung zugleich weitere Insektenfreunde zu gewinnen und zur Meldung eigener Beobachtungen anzuregen. So soll eine möglichst breite Bearbeitungsbasis für künftige Rote Liste geschaffen werden, da bisher noch nicht einmal aus allen Messtischblättern Schleswig-Holsteins Fundmeldungen vorliegen
Der Hintergrund
Derzeit liegen die Daten zum Vorkommen der Schmetterlinge, Bienen, Heuschrecken, Libellen und vieler anderer Insektenordnungen Schleswig-Holsteins verstreut auf Computern einzelner Bearbeiter sowie verteilt auf unterschiedliche Offline-Datenbanken. Zahlreiche Daten sind bisher sogar noch gar nicht digital erfasst, beispielsweise viele ältere wissenschaftliche Arbeiten und faunistische Veröffentlichungen.
Das Ziel
Ziel des Projektes ist es, eine zusammenfassende, online frei zugängliche Verbreitungsdarstellung verschiedener heimischer Insektenordnungen als Grundlage für deren Schutz zu erreichen. Zunächst wird dies für die Schmetterlinge, Bienen, Heuschrecken und Libellen angestrebt. Weitere Insektenordnungen sollen folgen. Melden Sie sich hier in unserem Meldeportal an und tragen mit ihren Beobachtungen zu einer Komplettierung des Wissens zur Verbreitung heimischer Insekten bei.